Satt essen und trotzdem abnehmen

Veronas Geheimnis

Satt essen und abnehmen?

Einer der großen Unterschiede von Veronas Geheimnis zu anderen Ernährungsprogrammen ist sicherlich, dass man ganz bewusst dazu angehalten wird, sich richtig satt zu essen. In den meisten anderen Diätprogrammen heißt es normalerweise eher ‚friss die Hälfte‘. Wie passt das zusammen?

Für alle unter uns, die von Weight Watchers über Dukan Diät hin zu Atkins Diät schon so ziemlich jede Diät ausprobiert haben, mag es wie ein Schlag ins Gesicht wirken, wenn Verona Pooth in Ihrem Ernährungsprogramm „Veronas Geheimnis“ nun plötzlich sagt, man solle sich richtig satt essen und auf keinen Fall hungern.

Moment mal! Sich satt essen und trotzdem noch abnehmen? Das passt doch gar nicht zusammen, da kann man doch bloß zunehmen! Die Feldbusch Pooth will uns doch hinter’s Licht führen! … Oder?

Wenn das Deine Gedanken sind, nach unzähligen gescheiterten Diäten bei denen Du auf alles mögliche verzichten musstest, dann bist ganz und gar nicht alleine.

Wo liegt das wahre Problem?

Das wahre Problem liegt nicht in der Tatsache, dass Verona Pooth versucht irgendjemanden über den Tisch zu ziehen. Das kann sie sich bei ihrem Bekanntheitsgrad auch gar nicht erlauben, zumindest wenn sie nicht angefeindet und ihre Karriere und Geschäfte ruinieren will.

Nein, das wahre Problem liegt in der mangelnden Information der Bevölkerung. Oder vielleicht sollte man das anders sagen: es liegt in der zu vielen Information, die man heutzutage innerhalb des Bruchteils einer Sekunde per Google-Suche erhält. Hier ein kleines Experiment:

Wenn ich bei Google.de den Suchbegriff Diät eingebe, erhalte ich innerhalb von 0,18 Sekunden (!) ungefähr 14.1 Millionen (!) Treffer. Das erste Suchergebnis ist ein Artikel mit dem Titel: „50 Diäten im Test – Richtig abnehmen“

50 Diäten!? Wollt ihr mich veräppeln?? Wir werden heutzutage also so sehr mit Informationen überladen, dass wir gar nicht mehr wissen, welche Infos wir auswerten sollen. Und dann muss diese Information ja nicht nur ausgewertet sondern auch noch bewertet werden, also im Sinne von: hinter welchem Programm/hinter welcher Webseite steckt ein Scharlatan (ja, auch solche Leute soll es geben) und hinter welchem Programm steckt etwas mit Hand ud Fuß?

Menschen wie Verona Pooth aber haben hier natürlich einen entscheidenden Vorteil, denn sie können es sich finanziell leisten, andere dafür zu bezahlen, dass sie ihnen das Beste vom Besten an Information verschaffen. Diese Experten, wie z.B. Veronas Koch Alexander Herrmann wissen genau, was man essen darf und was nicht um auf dem roten Teppich und im Scheinwerferlicht eine gute Figur zu machen und diese auch zu behalten. Und stell Dir mal vor: die müssen gar nicht großartig Verzicht üben, die essen einfach nur die richtigen Lebensmittel, und zwar ohne sich dünn zu hungern!

Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist nicht das wieviel das entscheidet, sondern das was.

Bei Veronas Geheimnis wird Wert darauf gelegt, auf gewisse Lebensmittel zu verzichten, die sogenannten ‚Abnehmverhinderer‘, während es auch ‚Abnehmbeschleuniger‘ gibt. Wusstest Du, dass es so etwas gibt? Abnehmbeschleuniger? Wer sich mit dem Ernährungskonzept von Veronas Geheimnis vertraut macht, wird sehr schnell feststellen: aus dieser Liste von erlaubten Lebenmitteln kann man wunderbare und unkomplizierte Gerichte herstellen, auch ganz ohne Kochkünste.

In der Tat muss man auch bei Veronas Geheimnis auf das eine oder andere verzichten. Aber, im Gegensatz zu anderen Diäten muss man nicht für immer und ewig verzichten, denn dann ist in der Regel der Misserfolg über kurz oder lang vorprogrammiert. Die wenigsten können oder wollen für immer auf irgendetwas verzichten, gerade beim Essen und Naschen. Und die, die es können, werden es vermutlich nicht wirklich mit Freude tun. Daher gibt es bei Verona auch noch den Schlemmertag, also einen Tag in der Woche, an dem man sich mal so richtig gehen lassen und alles, ja alles, essen darf. Und stell Dir vor: auch so ein Schlemmertag trägt nach neuesten Erkenntnissen sogar noch dazu bei abzunehmen.

Ich glaub, ich bin im Abnehmparadies 🙂

Bildnachweis
Quelle: flickr; Foto ‚Gluttony.‘: daniellehelm, Lizenz: Creative Commons by 2.0 de / Kurz


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?