Das Konzept von „Veronas Geheimnis“

Generelles zu Veronas Geheimnis

Verona und ihr Team wollen ein einfaches wie wirksames Programm für die schlanke Linie der Frau an die Hand geben:

Motivation, korrekte Ernährung sowie Fokus auf Bewegung (für die typischen ‚Problemzonen’ der Frau) stehen im Mittelpunkt. Das Ganze wird ohne Hungern, ohne Fasten, ohne das Zählen von Kalorien und ohne stundenlanges Training im Fitness-Studio stattfinden. Das hört sich nach schlank werden mit Genuss an.

Letztendliches Ziel ist der dauerhafte Erfolg. Daher ist Veronas Geheimnis keine klassische Diät bei der man sich zu einem bestimmten Gewicht hungert. Das Programm hat letztlich nichts weniger zum Ziel als zu zeigen, was man in seiner Ernährung bisher falsch gemacht hast, weil man über viele Jahre hinweg einfach falsche Informationen erhalten hat (z.B. dass Fleisch & Fett generell schlecht ist und dass Getreide generell gut ist). Somit ist Veronas Geheimnis also keine klassische Diät sondern eine Umstellung hin zu einer Ernährung, die einen schlank macht und mit der man dann auch schlank bleibt.

Ein interessanter Aspekt dabei: es ist vergleichsweise einfach, also kein ‚Hokus-Pokus’ und es läuft alles komplett ohne Hungern oder dauerhaften Verzicht ab.

Zitat: „Sobald man weiß wie es funktioniert, ist es wirklich einfach“.

Das Ernährungskonzept

Das Ernährungskonzept basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen – und die sind oftmals ziemlich anders als das, was man uns über Jahrzehnte hinweg eingebläut hat. Vielleicht war all dieses ‚Expertenwissen‘ der letzten Jahre einfach nur falsch?

Alexander Herrmann sagt dazu: „Wir schaffen Wissen“. So erhält man neben Rezepten in den Videos auch einen Einblick in die Tipps & Tricks aus der Küche eines Sternekochs, wie z.B. die ‚Gemüsekunde‘.

Das Fitnesskonzept

Nur wer auch über ein gewisses Maß an körperlicher Fitness verfügt, wird sich rundherum wohl und mit seinem Körper im Einklang fühlen. Natürlich haben die Fitnessübungen bei Veronas Geheimnis auch einen ganz gezielten Effekt beim Abnehmen: durch funktionales Training sollen gerade die bekannten ‚Problemzonen‘ bei Frauen ins Visier genommen werden. Dabei kommt es Steven Wilson aber nicht auf langes und häufiges Trainieren an. Vielmehr reichen laut Steven 2 x 20 min pro Woche völlig aus, um den Körper in eine wahre Fettbrennungsmaschine zu verwandeln. Um es mit den Worten von Verona zu sagen: „2 mal 20 min: das machen wir doch mit links“ 🙂

Die Workouts macht man zusammen mit Steven, der somit auch gleich als Motivator herhalten soll. Es ist anzunehmen, dass jemand, der die anspruchsvollen Promis trainiert, wahrscheinlich auch das Zeug, ‚Lotte-Normal-Verbraucherin‘ zu motivieren.

Der Schlemmertag

Neben den vergleichsweise kurzen Workouts sticht auch der sogenannte „Schlemmer-Tag“ als außergewöhnlich ins Auge. Was ist das? Gemäß neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass 1 Tag in der Woche, an dem man alles – wirklich alles – essen darf, was man will, dem Abnehmen sogar förderlich ist. Das sind natürlich gute Nachrichten für alle, die sonst an Abnehmprogrammen scheitern, weil sie es nicht schaffen, für immer und ewig auf ein paar liebgewonnene ‚Ess-Sünden‘ zu verzichten!

‚Deine Erfolgskurve‘: das Online-Tool

Weil man messen muss, um sie kontrollieren zu können, gibt es bei Veronas Geheimnis in den zehn Wochen des Programms Zugang zu einem ‚Online-Tool‘, das die Erfolgskurve des Teilnehmers abbildet. Dort wird es möglich sein, seine Erfolge jede Woche aufzuschreiben, zu messen und über die Dauer des Abnehmprogramms zu kontrollieren.

Motivation

Zusammen macht es bekanntlich immer mehr Spaß und wenn es Spaß macht, dann wird es gleich noch viel einfacher. Daher bietet Verona den Teilnehmern ihres Programms auch viel Motivation, zum Beispiel über die facebook Seite von Veronas Geheimnis sowie auch über das online Forum. Auf beiden Plattformen ist es möglich, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. In regelmäßigen Videos (Verona mit Alexander für’s Kochen und Verona mit Steven für’s Workout) fühlt man sich ‚an die Hand‘ genommen, also fast wie eine persönliche Beratung.

Alles in allem behauptet Verona, dass die Anwendung des Programms „Verona-leicht“ ist 😉

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?