Erfahrungsbericht zu Veronas Geheimnis

Da meine Frau sich dafür entschieden hat Veronas Geheimnis zu testen, dachte ich mir ich könnte das Programm einfach mit ihr zusammen durchziehen. Denn wie man auf den Fotos sieht, gibt es bei mir auch die ein oder andere Stelle um abzunehmen. Aus diesem Grund möchte ich hier im folgenden meine Erfahrungen und Eindrücke zu Veronas Geheimnis schildern. Okay, Veronas Geheimnis richtet sich eigentlich zum Großteil an Frauen, aber hey, wer sagt dass es für Männer nicht geeignet ist? Schaden wird es mir sicherlich nicht. Somit bin ich aber selbst gespannt, ob es bei mir Erfolge zu sehen geben wird oder nicht.

Ein Vorteil von Veronas Abnehmprogramm besteht darin, dass man es einmal kaufen muss und es dann mit der ganzen Familie umsetzen kann. Also bei einer vierköpfigen Familie kostet es umgerechnet knapp 25 Euro pro Kopf. Wenn man die Kosten dann noch pro Woche berechnet, ist der Preis für das Programm in jedem Fall lächerlich gering und für die neuen Denkanstöße die man bekommt auf jeden Fall gerechtfertigt. Ich denke also über den Preis braucht man sich bei dem Programm keine großen Gedanken zu machen, vor allem da es für Unentschlossene eine 30-Tage Geld zurück-Garantie gibt.

Vorher-Nachher-Fotos

Okay, zunächst einmal findet ihr hier nur mein Vorher-Foto. Ich hoffe es ist okay, wenn ich mein Gesicht abschneide 🙂

benny-vorher-front benny-vorher-side

Meine Daten-Start

Klicken zum vergrößern


Bei Veronas Geheimnis gibt es ein eingebautes Erfolgstool, mit dem man seine Entwicklungen und Fortschritte innerhalb der 10 Wochen genau messen und verfolgen kann. Dazu muss man natürlich zunächst einmal seine Ausgangsdaten eintragen. Hier seht ihr meine Daten, mit denen ich gestartet habe. Mal sehen wo ich enden werde 🙂 Wie ihr seht, wäre ich mit 82 Kilo am Ende schon ganz zufrieden. Das wären nur 5 Kilo weniger als im Augenblick und sollte somit auf jeden Fall machbar sein. Mal sehen, vielleicht passe ich meine Ziele im Laufe der Abnehm-Challenge noch etwas weiter an 🙂

Das ist also der derzeitige Status. Am letzten Tag vor dem Programm war ich mit meiner Frau noch einmal beim Griechen und habe eine Pizza Gyros gegessen 🙂 Die lag mir aber so schwer im Magen, dass ich ganz zufrieden bin nun endlich neu durchzustarten. Es geht los und für die kommenden Tage habe ich auch schon alles notwendige eingekauft. Denn da es in der ersten Woche nur um die Ernährungsumstellung geht, muss ich erstmal lernen welche Möglichkeiten es gibt auf Nudeln, Reis und Kartoffeln zu verzichten….

Für meine erste Woche stehen daher folgende Dinge auf dem Plan (zumindest für die ersten Tage und dann gucke ich mal weiter:
Zum Frühstück anstatt Müsli:

  • Omlette mit Lachs
  • Rühreier mit Speck
  • Spiegeleier

Zum Mittagessen anstatt Nudeln, Pizza und Fleisch mit kohlenhydrate-haltigen Beilagen:

  • Steak mit Paprikagemüse aus der Pfanne
  • Chili con Carne von Veronas Geheimnis
  • Da gerade Grillwetter ist: Würstchen und Nackensteaks mit Tomatensalat
  • Möhren-Ingwer-Suppe von Verona mit Speckstreifen

Zum Abendessen anstatt Brot mit Wurst und Käse:

  • Fleischkäse mit geschmorten Zwiebeln und Spiegelei
  • Rote-Beete-Suppe von Veronas Geheimnis
  • Evtl noch etwas von dem Chili con Carne

Hier könnt Ihr lesen, wie es mir in der 1. Woche von Veronas Geheimnis ergangen ist. Ich muss sagen, die ein oder andere Überraschung war dabei. Aber schaut selbst 🙂

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?