Cora testet Veronas Geheimnis: das Finale (Woche 10/10)

veronas geheimnis test erfolg

Erfolg oder Misserfolg mit Veronas Geheimnis?

Testerin Cora zieht nach Ihren 10 Wochen mit Veronas Geheimnis ein ehrliches Fazit.

Fast Punktlandung

Es ist vollbracht!! 10 Wochen Veronas Geheimnis und Ziel erreicht. Ich bin so glücklich. Glücklich über 7,3 kg weniger Ballast aber auch darüber, durchgehalten sowie eine Ernährungsform gefunden zu haben, die mir beim streßlosen Abnehmen hilft.

Anstrengend war eigentlich nur die erste Woche in der ich mich an das andere Essen gewöhnen musste. Vor allem das Frühstück ist mir zu Beginn schwer gefallen, da ich an Obst, Müsli und Joghurt gewöhnt war. Nun esse ich erst einmal eine Handvoll Nüsse nach dem Aufstehen und erst wenn ich wirklich Hunger habe, mache ich mir ein Eigericht bzw. packe mir Tomaten, gekochte Eier und Salami o.ä. für unterwegs ein. Es ist wirklich sehr einfach durchzuhalten, da man nicht hungern muss und der Schlemmertag ist Gold wert. Dadurch baut sich gar nicht so ein riesiges Verlangen nach bestimmten Lebensmitteln auf. Am Schlemmertag gönne ich mir immer Süßigkeiten und Kohlenhydrate. Und ganz viel leckeres Obst natürlich. Viel trinken und jede Woche zweimal Sport hilft außerdem unheimlich. Ohne geht es wirklich nicht.

Wie ich Euch schon berichtet habe: diese Diät ist kein Problem bei Einladungen (gerade im Sommer- Grillen); ich habe mir auch angewöhnt dazu zu stehen und das mit dem Gastgeber im Vorfeld zu klären. Ich hatte da wenig Gegenwind und wenn einer meint mir reinreden zu müssen (und da findet sich immer jemand)…. was soll’s, es ist mein Körper und den finde ich schlank (nicht dünn!!!) und gesund nun mal 1.000 mal schöner. Nicht nur das: ich bin auch nicht mehr so gestresst und erschöpft. Schließlich ist mein „Rucksack“ (= Körpergewicht), den ich immer tragen muss, nun viel leichter. Und die Unzufriedenheit über meine Figur hat mir tagtäglich die Laune vermiesst. Das ist nun schon viel besser.

Unterwegs ist auch alles easy. Leckere Salate, Steaks (auch mit schönem Sößchen… da bin ich nicht ganz so pingelig), Gemüse, Fisch oder auch mal ein Würstchen gibts überall. Dadurch dass ich beim Olivenöl nicht so geizig bin und mir auch mal ein kleines Stückchen Kräuterbutter erlaube, habe ich das Gefühl, dass ich nicht so rappelig und nervös bin wie bei rein kalorien- fettreduzierten Ernährungsformen bin.

Jeder muss seinen eigenen Weg für sich finden. Aber ich bin wirklich unglaublich froh, seit langer Zeit unter 70 Kilo gekommen zu sein. Und das Beste: ich mache munter weiter. Bis Ende Dezember (in 3 Monaten ist es schon wieder soweit) sollen noch 5 Kilos runter. Aber weiterhin ganz entspannt und gut gelaunt. Das kleine Schwarze würde dann an Sylvester wieder locker passen. YES, I can!

Danke Verona, Steven und Alexander.

Eure Cora

Die komplette Übersicht zu Coras Berichten findet Ihr hier: Cora testet Veronas Geheimnis

veronas geheimnis erfahrung

Coras Ergebnis bei Ihrem Veronas Geheimnis Test

Vorher-Fotos:

cora vorher

Caros vor dem Test von Veronas Geheimnis

 

Nachher-Fotos:

(anklicken zum Vergrößern)

Bildnachweis
Quelle: flickr; Foto ‚Crossroads: Success or Failure‘: stockmonkeys.com, Lizenz: Creative Commons by 2.0 de / Kurz


YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?